ich-geb-dir.info
Home.
Delfine.
Hunde.
Literatur.

Waris Dirie - "Wüstenblume"

ISBN 3-426-61948-2

 

Klappentext:

Vom Nomadenleben in der somalischen Wüste auf die teuersten Designer-Laufstege der Welt - ein Traum. Und ein Alptraum, denn Waris Dirie wurde im Alter von fünf Jahren Opfer eines grausamen Rituals: Sie wurde beschnitten. In "Wüstenblume" bricht sie ihr jahrelanges Schweigen und erzählt ihre Geschichte.

Heute kämpft sie als UNO-Sonderbotschafterin gegen die Genitalverstümmelung, die täglich 6000 Mädchen erleiden müssen.

 

Inhalt:

Ein Buch das zu Herzen geht. Offen und ehrlich legt Waris Dirie die oft auch grausame Wahrheit auf den Tisch. Wenn man überlegt, dass sie auch Kritikbriefe aus ihrer Heimat bekam ist das sehr mutig. Aber wie sollte man sonst die Menschheit auf solche Dinge aufmerksam machen?

Das Leben der Waris Dirie in groben Zügen. Die Beschneidung, die Flucht vor dem Ehevertrag, die Verwandten, Amerika und der beschwerliche Weg nach oben. Sehr unterschiedlich sind auch die Menschen die sie kennen lernt.

Ein sehr lesenswertes Buch. Aber aufpassen, dass ihr die Zeit dabei nicht verliert und ein Taschentuch griffbereit halten!